Operation Peacemaker part III

Eventzeit
Datum: 08.03.20
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Situation
Tag 1
Die Inselnation Sahrani hat aufgrund ihrer strategisch wichtigen Position am Rande des Einflussgebiets der CSAT lange Zeit stark mit ihr Kooperiert. Vor wenigen Jahren jedoch demokratisierte sich das Land, öffnete sich dem Westen und nahm Gespräche mit der NATO auf um ihre Unabhängigkeit gegenüber CSAT zu stärken.
Die zeitgleiche wirtschaftliche Liberalisierung sorgte im Süden des Landes für Wohlstand während der Norden zurückblieb, was Resentiments in der Bevölkerung schürte. Die Sahranische Regierung bat schließlich vor einer Woche die NATO um Schutz, da die CSAT ihre Rhetorik gegenüber der Sahranischen Regierung massiv verschärfte und weitere Aktionen andeutete.
Gestern morgen um 09:00 Uhr kam es in allen Siedlungen im Norden und einigen im Süden zu Aufständen.
Diese wurden im Süden im Verlaufe des Tages durch die Polizei ohne große Probleme Niedergeschlagen, waren im Norden aber wesentlich besser Koordiniert, überwältigten die Polizeikräfte und umzingelten die kasernierten Einheiten der Sahranischen Armee bevor diese reagieren konnten.

Tag 2
Die eingekesselten Einheiten wurden mittlerweile restlos aufgerieben. Die gestrigen Operationen (eine Offensive aus dem Süden und die Verteidigung eines Brückenkopfes im Norden) schlugen fehl, wobei uns allerdings im Norden eine Evakuierung gelang und wir Informationen über Pläne der CSAT erhielten.

Tag 3 Wir haben uns in Corazol verschanzt und die Offensive der SLA erfolgreich gestoppt und ihre Kräfte massiv aufgerieben. Dabei erlitt jedoch die USS Liberty schweren Schaden einige Truppen der SLA haben das allgemeine Chaos genutzt um das Schiff zu entern und nutzen es nun um unsere Küstennahen Positionen zu beobachten und beschießen zu können.

Eigenlage
Sie sind als Fallschirmjägerzug der Bundeswehr mit der Carrier Strike Group “Freedom” und Teilen eines Battalions der US-Marines zur Insel entsandt worden, nachdem die Sahranische Regierung um Hilfe bat.
Die Marines haben ihr Lager nun in Corazol aufgeschlagen und halten vorübergehend ihre Position. Die USS Liberty befindet sich schwer beschädigt und auf Grund gelaufen im nördlichen Hafen.

Ihr Zug wurde auf den Flughafen von Paraiso verlegt, von dem aus wir nun operieren werden.


Die Luftwaffe liefert sich noch kleinere Konfrontationen mit der CSAT doch beide Seiten haben gestern schwere Verluste erlitten und halten sich deshalb mit Offensiven oder groß angelegten Luftschlägen zurück, während man die Zeit nutzt um die Bilanz zu ziehen und Strategien anzupassen.
Weitere Unterstützung wurde beim NATO-Hauptquartier angefragt und wird morgen in Form des Rests ihrer Kompanie eintreffen

Feindlage:
Die CSAT hat bereits mit der Anlandung ihrer Bodentruppen im Norden der Insel begonnen und wird diese nun Richtung Süden verlegen.
Die SLA nutzt die aufgelaufene USS Liberty als Plattform für sporadischen Beschuss auf die umliegenden Küstengebiete.
Verluste bei der SLA sind unseren Zählungen nach massiv, jede weitere Offensive wird allein durch die CSAT getragen werden müssen und selbst bereits gesicherte Stellungen bedürfen Verstärkung.
Viel interessanter ist jedoch dass es uns gelungen ist das Koordinationszentrum und HQ der CSAT und SLA in einer alten verlassen Militärbasis auf einer Insel im Norden zu entdecken. Es ist davon auszugehen, dass sich hier der Großteil der hochrangigen Offiziere von SLA und CSAT befindet.

Auftrag:
> Entern sie die USS Liberty
> Nehmen sie die Führung von SLA und CSAT gefangen

Vereinzelte Kräfte konnten in der alten Basis lokalisiert werden, wir gehen davon aus, dass die Offiziere und Spezialkräfte sich ebenfalls dort befinden

Zusätzliche Informationen:
– Durch die Natur ihres Auftrages ist Luftunterstützung vorerst nicht verfügbar.
– Die Offiziere sind wenn möglich lebendig aus der Basis zu entführen
– Angriffe auf die Basis sollten leise und/oder relativ schnell erfolgen, es sollte allerdings genügen ihr HQ von den Bootsanlegestellen abzuschneiden.
-Falls der Alarm ausgelöst wird, muss damit gerechnet werden, dass die CSAT Verstärkung von der Hauptinsel entsendet
-Boote befinden sich nördlich des Flughafens an der Küste

Mod Informationen:
Modset: <16.02.20> FJB49 Standard

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen