Kampagne “Green Hell”

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Briefing Alt

DISCLAIMER: Das hier ist ein Rohling und noch nicht fertig

Willkommen in Vietnam, Gentlemen

Eventzeiten

Datum: xx.xx.xxxx
Tech-Support: xx:xx Uhr
Einslotten ab: 18:30 Uhr
Missionsstart: 19:00 Uhr

 


 

Mod Informationen

Modset:

 


 

Situation

Shit is happening, yo

 


 

Eigenlage

Sie sind das 49. Platoon des 3rd Battalion des USMC unter dem Rufnamen “Starlight”. Sie waren bis vor kurzem ein kleines Spählager am ungefähren Grenzverlauf, jedoch haben NVA Truppen eigene Kräfte um mehrere Kilometer in Laufe des vorangegangenen Tag zurückgedrängt und Sie befinden sich weit hinter der Front.

Aus reinem Glück scheinen die NVA-Truppen jedoch an ihrem Lager in der letzten Nacht vorbeigezogen zu sein, um die Provinzstadt an dem Hauptkanal zu besetzen. Sie befinden sich aktuell im Feindgebiet und ein Antrag auf einen Rückzug wurde verweigert mit neuen Direktiven für Sie. Entweder Sie überleben diese grüne Hölle oder Sie werden Futter für den Dschungel werden.

 


 

Feindlage

Am Vortag sind NVA-Truppen (Nordvietnamesische Armee) auf breiter Front vorgerückt mit Unterstützung von schwerer Feldartillerie und Lufteinheiten. Dabei haben Sie nicht nur die Hauptstadt der hiesigen Flussregion, sondern auch den Kanal abgesperrt, über den wir Verstärkung einliefern konnten, da unsere großen Schiffe nicht in diesem Kanal manövrieren können.

Von vorherigen Aufklärungseinsätzen und Luftbildern wissen Wir von zwei größeren Lagern in ihrem Sektor, eine Ansammlung an Tälern und dichten Wäldern. Diese beiden Lager wurden als Ziele “Target A-A” und “Target A-R-T-I” gekennzeichnet und scheinen zum einen eine schwere Luftabwehrstellung und zum anderen eine eingegrabene Batterie von schweren Artilleriegeschützen zu sein. Diese Grabenstellungen werden ihre Aktionen behindern, sind jedoch zu stark für einen Frontalangriff.

Des Weiteren unterhält der Feind ein Kriegsgefangenlager unter der Führung eines hochrangigen NVA-Offiziers, der eng mit den Vietcong-Truppen in ihrem Sektor zusammenarbeitet.

 


 

Kartenmaterial

 


 

Wichtiges zu dieser Kampagne

Es gibt einen Respawn, der befindet sich jedoch auf dem weit entfernten Flugzeugträger. Das heißt Ihr müsst selbst einen Wiedereinflug organisieren. Ihr habt ein Arsenal mit Ausrüstung und Standardwaffen, wobei einige in ihrer Menge begrenzt sind. Munition ist nicht begrenzt. Ihr habt Munition und Vorräte, euch fehlt aber die Schlagkraft, um aktuell Ziele zu erreichen als eine Einheit hinter feindlichen Linien. Die Schlagkraft erhaltet Ihr durch gestohlene Feindausrüstung und durch die Anforderung von Gütern durch die Luft. Eine Versorgung über die Luft ist derzeit im begrenzten Rahmen möglich (s. Target A-A). Die Zeit wird schneller verstreichen und das Wetter kann sich ändern. Nachtkampf ist zu erwarten.

Sollte euer Camp (Camp Starlight) von Feindtruppen eingenommen werden, dann ist kein Respawn mehr möglich, bis Ihr ein anderes Camp gebildet habt oder das Camp zurückerobert ist. Sollten in dieser Zeit alle sterben, ist die Mission vorbei.

Des Weiteren wird der Gegner dynamisch auf euch reagieren. Der Gegner ändert seine Taktiken und passt sich auf eure Taktiken an in Folgemissionen.

 


 

SP (Supply Points): 50

Mit diesen Supply Points könnt Ihr verschiedene Dinge anfordern von eurem Hauptquartier. Diese Supply Points stellen praktisch dar, welche Priorität eure Versorgung in der Versorgungskette habt und ob Ihr mit allem versorgt werdet, was Ihr als abgeschnittenen Außenposten braucht. Diese Ausrüstung bleibt solange erhalten, bis Sie zerstört/aufgebraucht wurde. Stationäre Waffen können entweder selbst beladen werden oder werden zu Missionsstart neu aufgefüllt. Kits und Fahrzeuge können mehrmals angefordert werden. Upgrades gelten universell für alle bereits angeforderten Ausrüstungen/Fahrzeugen und alle, die in Zukunft noch angefordert werden. Der Preis für diese Ausrüstung verändert sich nicht (Beispiel: der M113 mit allen Upgrades braucht nach wie vor nur 10 Supply Points, um angefordert zu werden). Angeforderte Bodenfahrzeuge werden per Flugzeug in eurem Einsatzgebiet abgeworfen und müssen geborgen werden. Nun folgt eine Liste an erwerbbaren Upgrades.


Ausrüstungsupgrades für die Infanterie

Upgrade die M14 Gewehre werden durch M16s ersetzt (10)
AT-Kit
(+ 4x LAW (Amerikanische Panzerfaust) und 1x Super Bazooka) (4)
Upgrade
die vorhandenen Einzelschuss-Granatwerfer werden durch M16s mit Unterlauf ersetzt (10)
Grenadier-Kit
(+ 4x Granatwerfer) (4


Basisupgrades und stationäre Waffen
Erweiterung der Landeplattform für große Helikopter (20)
Erweiterung des Camps um Wachtürme (20)
Upgrade
Die Wachtürme können durch eine verbündete Nachtwache besetzt werden, die die Chance von feindlichen Nachtangriffen verringert. (20)

10 Rollen Stacheldraht zum Selbst auslegen (10)
Kiste mit 30x Stolperdrahtminen (15)
Suchscheinwerfer (2)

stationäres M60 Maschinengewehr (10)
Upgrade Alle stationären Maschinengewehre werden zu M2 HMGs 50Cal (10)

stationärer M2-60mm Mörser (10)
Upgrade
Alle Mörser werden zu M1-81mm Mörser (10)
Upgrade Alle Mörser werden zu M30-107mm Mörser (10)


Fahrzeuge und Ausstattung
AH-1G Cobra Kampfhelikopter (30)
CH-47 Chinook Transporthelikopter(20)
UH-1D Huey Transporthelikopter (10)
Upgrade
Alle Hueys werden ausgerüstet mit ungelenkten Raketenwerfern (10)

M-113 unbewaffneter Transportpanzer (10)
Upgrade
Alle M-113s werden ausgerüstet mit einem M60 Maschinengewehr (10)
Upgrade
Das M60 im Turm wird ersetzt durch ein M2 HMG bei allen M-113 (10)
Upgrade
Alle M-113s werden mit zwei zusätzlichen M60 Maschinengewehren bewaffnet (10)

XM-706-E1 Amphibischer Panzerwagen (15)
M-551 Sheridan leichter Panzer (30)
LKW Treibstoff (5)
LKW Munition (5)
M-113 Sanitätsfahrzeug (erhält keine Upgrades) (10)


Air-Support
3x Gunrun durch einen Jet (15)
2x Präsizer Bombenschlag durch einen Jet (15)
1x Flächen-Napalm-Bombardement durch eine Fliegerstaffel aus 4 Jets (15)

 


Aufträge

Jeder dieser Aufträge kann wiederholt werden und diese Aufträge bestehen vorerst für die nächsten 3 Missionen. Wichtig ist, dass keiner dieser Aufträge verlangt, ein Gebiet einzunehmen und zu halten, sondern selbstständig Angriffe zu starten. Missionsziele können sich ändern abhängig von euren Interaktionen mit der Zivilbevölkerung und den Feindkräften. Diese Missionsziele sind nicht verpflichtend und die Mission entwickelt sich Dynamisch. Aufträge für Sie sind wie folgt:

  • Patrouillen Sie die 4 orangenen Zonen so oft wie möglich, um eine Ausbreitung des Feindes in ihrem Sektor zu verhindern.
    • Belohnung: Pro Patrouille einer Zone erhalten Sie 2 SP
    • Bonus: Für jedes zerstörte Waffenversteck 5 SP, die Aggressivität von Vietcong-Truppen nimmt ab
  • Führen Sie Überfallangriffe auf die Ziele Target A-A und Target A-R-T-I aus und zerstören Sie feindliches Gerät.
    • Belohnung: Pro bestätigt zerstörtes schweres Gerät 15 SP, zerstörtes Gerät wird erst nach einer Folgemission ersetzt vom Feind
  • Überfallen Sie das feindliche Gefangenenlager im Osten, befreien Sie gefangene Kameraden und bringen Sie diese zum Flugzeugträger
    • Belohnung: Pro geretteten Soldaten erhalten Sie 25 SP
  • Vernichten Sie Target A-A und Target A-R-T-I komplett und beginnen Sie die Belagerung der feindlichen Garnision im nord-östlichen Hochland an der Stadt Cham-Sak
    • Belohnung: 150 SP
  • Sichern und Halten Sie die feindliche Garnision.
    • Belohnung: Kampagnensieg