Einbinden des neuen Repositories

Schritt 1: Das alte Repo aus Arma3Sync entfernen:

Bevor ihr das neue Repo einbindet, solltet ihr alle Dateien in die neuen Modnamen umbenennen. Damit verhindert ihr, dass Arma3Sync die ganzen Mods neu herunterlädt.

Weiter unten ist eine Anleitung zu einem Script um die namen zu ändern. Für die jenigen die dies lieber manuell machen möchten sind hier die Änderungen.

Die Modnamen sind die folgenden:

OldName NewName
@3CB BAF Equipment @3cb_baf_equipment
@3CB BAF Units @3cb_baf_units
@3CB BAF Units (ACE compatibility) @3cb_baf_units_compat_ace
@3CB BAF Units (RHS compatibility) @3cb_baf_units_compat_rhs
@3CB BAF Vehicles @3cb_baf_vehicles
@3CB BAF Vehicles (RHS reskins) @3cb_baf_vehicles_reskin_rhs
@3CB BAF Weapons @3cb_baf_weapons
@3CB BAF Weapons (RHS ammo compatibility) @3cb_baf_weapons_compat_rhs
@3CB Factions @3cb_factions
@ACE @ace
@ACE Compat – RHS Armed Forces of the Russian Federation @ace_compat_rhs_afrf
@ACE Compat – RHS United States Armed Forces @ace_compat_rhs_usaf
@ACE Compat – RHS- GREF @ace_compat_rhs_gref
@ACE3 – BWMod Compatibility @ace_compat_bwmod
@acex @acex
@Achilles @achilles
@Advanced Sling Loading @advanced_sling_loading
@Advanced Urban Rappeling @advanced_urban_rappelling
@Advanced Weapon Mounting @advanced_weapon_mounting
@Advanced Towing @advanced_towing
@BackpackOnChest @backpackonchest
@Blastcore Edited (standalone version) @blastcore_edited
@BWMod @bwmod
@CBA_A3 @cba_a3
@CUP Terrains – Core @cup_terrains_core
@CUP Terrains – Maps @cup_terrains_maps
@Drongo’s Active Protection System @drongos_active_protection_system
@EasyTrack @easytrack
@Enhanced Movment @enhanced_movement
@FJB49_Box_Ammo @fjb40_box_ammo
@FJK33 – Stuffpack @fjk33_stuffpack
@grp9_insignia @grp9_insignia
@GRAD SlingHelmet @grad_slinghelmet
@GRAD Trenches @grad_trenches
@Immersion Cigs @immersion_cigs
@JSRS SOUNDMOD @jsrs_soundmod
@JSRS SOUNDMOD – RHS  AFRF Mod Pack Sound Support @jsrs_soundmod_rhs_afrf
@JSRS SOUNDMOD – RHS GREF Mod Pack Sound Support @jsrs_soundmod_rhs_gref
@JSRS SOUNDMOD – RHS USAF Mod Pack Sound Support @jsrs_soundmod_rhs_usaf
@Knock On Vehicles @knock_on_vehicles
@Project OPFOR @project_opfor
@No 40mm Smoke Bounce @no_40mm_smoke_bounce
@Radio Animations for Task Force Radio @radio_animations_for_tfar
@Redd’n’Tank Vehicles @reddntank_vehicles
@RHSAFRF @rhsafrf
@RHSGREF @rhsgref
@RHSSAF @rhssaf
@RHSUSAF @rhsusaf
@RKSL Studios- Attachments V3.01 @rksl_studios_attachments
@supress @suppress
@Task Force Arrowhead Radio(BETA) @tfar_beta
@USAF Mod Fighters Pack @usaf_fighters_pack
@USAF Mod Main Pack @usaf_main_pack
@USAF Mod Utility Pack @usaf_utility_pack
@Uzbin Valley @uzbin_valley

 

Ich habe ein kurzes Skript geschrieben, welches die Ordner für das neue Repo vorbereitet.

https://drive.google.com/file/d/1I6y2Ak7xPxxHsXgtOraSmx0PFI6o7LYp/view?usp=sharing

Bevor ihr ein Skript über Powershell startet, prüft wo es herkommt…:

Ok Sicherheit geht vor, Windows hat ein paar Funktionen, welche verhindern, dass ihr einfach irgendein Skript ausführen könnt. Dafür müssen also zwei Dinge getan werden. Der File muss nach dem Download unblocked werden (Rechtsklick -> Eigenschaften) : 

 

Außerdem müsst ihr mit einer Powershell als Administrator Eure Execution Policy ändern:

Das macht ihr mit “Set-ExecutionPolicy RemoteSigned” 

RemoteSigned bedeutet: Skripte welche aus dem Internet Stammen und nicht signiert sind, werden nicht ausgeführt. Daher der Schritt mit dem Unblocken oben. Wenn ihr euch den Schritt sparen wollt, könnt ihr eure Powershell auf Unrestricted setzen, ich rate davon ab. Wenn ihr die Powershell wieder zurücksetzen wollt stellt sie auf “Restricted”

Das Skript wird über Powershell gestartet siehe Screenshot

Über cd in den Download Pfad wechseln und dort .\Update-Arma3SyncModNames.ps1 ausführen.

Ich versuche automatisch zu ermitteln wo euer Arma 3 Pfad ist, sollten eure Mods dort nicht liegen müsst ihr die Frage mit “N” beantworten, es erscheint dann eine Frage wo sich eure Mods befinden, gebt dort den vollen Pfad zu der Modfolder zum Beispiel:

S:\Spiele\SteamLibrary\steamapps\common\Arma 3\FJB49

Wenn ihr eine Warnung (2.) bekommt, bedeutet das, dass der Mod nicht gefunden wurde. In diesem Fall liegt er entweder an einem anderen Ort oder hat einen anderen Namen bei euch. Diesen Mod müsst ihr dann selbstständig umbenennen oder neu herunterladen.

3. Zeigt das erfolgreiche umbenennen eines Mods.

4. Sollte der Pfad schon existieren, bei mir war das bei ein paar Mods aufgrund von Tests der Fall, aber ihr könntet unter Umständen durch OFCRA Mods schon existierende Mods haben, dann wird eine Info ausgegeben, dass der Pfad nicht umbenannt werden kann. 

5. Ganz zum Schluss gebe ich euch die Information mit, wo ihr das Logfile finden könnt, solltet ihr die Powershell geschlossen haben. Wenn ihr bereits die Powershell geschlossen habt aber trotzdem in das Log blicken wollt, findet ihr es in eurer Documents Folder.

Wenn ihr, mit welcher Methode auch immer den Mod umbenannt habt, könnt ihr das neue Repo einbinden, die neue Autoconfig URL ist:

https://repo.fjb49.de/mods/.a3s/autoconfig

 

Wenn ihr Probleme habt, meldet euch gerne bei mir.

Grüße

Marf

 

 

Menü schließen